Info

Wie du an diesen Fragen siehst, begegnet uns die Geodäsie regelmäßig im Alltag. Es geht um die Vermessung und Darstellung unserer Umwelt und um die Analyse ihrer räumlichen und zeitlichen Veränderungen. Wer sich heute für eine Ausbildung oder ein Studium im Bereich der Geodäsie entscheidet, hat beste Chancen auf dem Arbeitsmarkt! Denn Vermessungsingenieure, Vermessungstechniker oder Geomatiker sind gefragt wie nie.

Erster Bayerischer Tachython

Eine Aktion zum Auftakt der "Bayerischen Woche der Geodäsie 2021".

Der 12. Juli 2021 um 17:00 Uhr stand bayernweit ganz im Zeichen der Geodäsie. Zum Auftakt der Bayerischen Woche der Geodäsie unter dem Motto „GEODÄSIE.DIGITAL“ gab es eine besondere Aktion. Da Corona-bedingt auch in diesem Jahr keine größeren Veranstaltungen stattfinden konnten, waren alle bayerischen Geodäten aufgerufen am ersten Bayerischen Tachython teilzunehmen und ihre Vermessungsgeräte, die Tachymeter vor Ort zu präsentieren.

Die Geodäsie begleitet die Menschen im Alltag, bekannt ist der Beruf des Geodäten jedoch kaum. Mit dem ersten Bayerischen Tachython wollen die Geodäten auf das vielfältige Berufsfeld und die Aktionen der Bayerischen Woche der Geodäsie aufmerksam machen.